Automobil

Ein Durchbruch in der Technologie zur Messung der Schichtdicke in der Automobilindustrie -in Echtzeit.

DieSpecMetrix® ROI-Technologie bringt eine nie dagewesene nanometrische Präzision in die Messung von Lackschichten und Schichtdicken in der Automobilindustrie.

Die Qualitätskontrolle bei Spritzlackierprozessen in der Automobilproduktion wird immer wichtiger. Korrosionsschutzbeschichtungen (E-Coat) und Grundierungsbeschichtungen sind in der Automobilindustrie weit verbreitet, ebenso wie Basislacke, Dichtmittel, Klebstoffe und andere Klarlacke und Finishs. Die in Echtzeit verwertbaren Daten aus dem präzisen Schichtdickenauftrag und der verbesserten Prozesskontrolle können zu einem wichtigen Qualitäts- und Kosteneinsparungsfaktor für Produktions- und Veredelungslinien werden. Fortschrittliche, zerstörungsfreie Messmethoden werden für die Qualitätssicherung sowie für die Kontrolle von Spritz- und Lackierprozessen in einer wachsenden Anzahl von globalen Industrien immer wichtiger. Auch bahnförmige Produkte wie Filme und Folien, die für verschiedene Automobilanwendungen eingesetzt werden, profitieren stark von der Vielseitigkeit und Flexibilität der SpecMetrix Inline-Messsysteme.

Nach der Umstellung auf die patentierten und exklusiven SpecMetrix-Beschichtungsmesssysteme können die Prozesssteuerungsteams in den Werken mit reduzierten beschichtungsbezogenen Kosten bei verbesserter Produktbeschichtungsqualität und Applikationskonsistenz rechnen. Fortschrittliche, weltweit tätige Automobilhersteller können auch von einer Reduzierung des Abfalls und der Arbeitsstunden für QS-Tests profitieren, sobald präzisere Beschichtungsmessdaten an ihre Produktions- und Endbearbeitungsprozesse geliefert werden.

Unser wachsendes Angebot an Lösungen zur Messung der Schichtdicke ist eigensicher für den Einsatz in jeder Beschichtungsumgebung und bietet ein präziseres, berührungsloses und Echtzeit-Mittel zur Messung von schützenden, funktionalen und dekorativen Automobilbeschichtungen, einschließlich:

  • E-Beschichtung
  • Primer
  • Grundmantel
  • Klaren Mantel
  • Folienschichten und angewandte Beschichtungen
  • Trockenfilm-Schmierstoffe
  • Klebstoffe
  • Dichtstoffe
  • Andere Leistungsbeschichtungen

SpecMetrix In-Prozess- oder Offline-Laborsysteme sind die flexibelsten, effektivsten und benutzerfreundlichsten Lösungen zur berührungslosen Schichtdickenmessung, die heute in der Automobilindustrie verfügbar sind. SpecMetrix-Systeme können problemlos in Roboter-Spritzgeräte integriert werden, um entweder nasse oder trockene Beschichtungen unmittelbar nach der Applikation zu messen. Die einzigartige Fähigkeit, jede Nasslackierung oder Schicht sofort nach dem Auftragen zu messen, bietet den Herstellern von beschichteten Automobilprodukten eine bessere Kontrolle an der spezifischen Stelle der Applikation, anstatt auf nachträgliche Schichtdickenprüfungen zu warten, nachdem alle Schichten bereits aufgetragen wurden.

Wenn sich Ihre aktuellen Prozess- oder Veredelungslinien immer noch auf eine abschließende Kontrolle nach der Produktion oder eine auf Berechnungen basierende Modellierungsmethode verlassen, können SpecMetrix-Systeme den Anlagenteams jetzt eine neue Möglichkeit bieten, die positiven Auswirkungen der tatsächlichen Echtzeit-Schichtdickendaten auf Ihre Prozesssteuerung und die Qualität des Endprodukts zu bewerten.

 

Möchten Sie einen genaueren Blick?

Ein Passwort anfordern um sich in unsere Sammlung von Demo-Videos, branchenspezifischen Informationen und Spezifikationen hinter den Kulissen einzuloggen.

Substratunabhängig

  • Aluminium
  • Stahl
  • Glas
  • Kunststoff
  • Folien
Schließen