Automobil

Mit bahnbrechender Kfz-Beschichtungs dicken Technologie.

die SpecMetrix® ROI-Technologie bringt eine beispiellose Nanometrische Präzision in die Messung der Beschichtungsdicke in der Automobilindustrie.

Kfz-Beschichtung Dicke 2Die Qualitätskontrolle von lackierprozessen im Automobilbau gewinnt immer mehr an Bedeutung. Korrosionsschutz und Grundier Beschichtungen sind in der Automobilindustrie weit verbreitet und die genaue Dicke dieser Beschichtungen ist ein wichtiger Qualitätsfaktor. Verbesserte, zerstörungsfreie Messmethoden sind sowohl für die QA als auch für die Sprüh-und Lack Prozesssteuerung entscheidend. Web-basierte Produkte für den Einsatz in verschiedenen Automobilanwendungen können auch von kostensparenden SpecMetrix-Inline-Systemen profitieren.

Nach dem Übergang zu SpecMetrix-Beschichtungs Messsystemen können Unternehmen mit reduzierten Beschichtungs Kosten mit verbesserter Qualität und Konsistenz der Produkt Beschichtung rechnen. Globale Autoindustrie-Hersteller sparen Geld und Zeit mit reduzierten QA-Mann-Stunden, einmal mehr-eine exakte Echt Zeit Beschichtung wird in Ihren Produktionsprozess aufgenommen.

Unsere expandierende Reihe von Beschichtungs dicken Messlösungen bietet ein genaueres Berührungs Mittel zur Messung von schützenden und dekorativen Kfz-Beschichtungen, darunter:

  • Kfz-Beschichtung Dicke 3Primer
  • Grundmantel
  • Klaren Mantel
  • Folienschichten und angewandte Beschichtungen
  • Andere Leistungsbeschichtungen

SpecMetrix-in-Process-Systeme oder off-line-Lab-Einheiten sind die flexibelsten, effektivsten und benutzerfreundlichsten Berührungs dicken Messlösungen, die der Automobilindustrie heute zur Verfügung stehen. Specmetrix-Systeme lassen sich problemlos auf Roboter Spray-Werkzeuge integrieren, um sofort nach der Anwendung nasse oder trockene Beschichtungen zu messen.

 

Möchten Sie einen genaueren Blick?

Ein Passwort anfordern um sich in unserer Sammlung hinter den Kulissen von Demo-Videos, branchenspezifischen Informationen und Spezifikationen anzumelden.

Substratunabhängig

  • Aluminium
  • Stahl
  • Glas
  • Kunststoff
  • Folien
Schließen